Der Kommissar und der Todesgott von Heinz-Joachim Simon

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2012 bei Westkreuz.
Ort & Zeit der Handlung: Deutschland / Berlin, 1930 - 1949.
Folge 8 der Berlin-Zyklus-Serie.

  • Berlin: Westkreuz, 2012. ISBN: 978-3939721390. 256 Seiten.

'Der Kommissar und der Todesgott' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Nach einem Mord in Berlin wird Reinecke nach Prag, in die Goldene Stadt, zitiert, wo ein zweiter Mord an einem hohen SS-Offizier begangen wurde. Und schon gerät er in den Bannkreis des »Todesgottes«. In der Goldenen Stadt mit ihren geheimnisvollen Gassen sucht er den Mörder der SS-Offiziere. Reinecke muss sich nicht nur der Nachstellungen des Reichsprotektors erwehren, sondern kommt auch mit der Widerstandsbewegung der Tschechen in Berührung.

Ihre Meinung zu »Heinz-Joachim Simon: Der Kommissar und der Todesgott«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Der Kommissar und der Todesgott

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: