Harry Luck

Harry Luck Harry Luck wurde am 11. September 1972 in Remscheid geboren. Nach dem Abitur arbeitete er beim Remscheider General-Anzeiger und studierte anschließend Politikwissenschaft in München. Er war zunächst als freier Journalist tätig, später Nachrichtenredakteur beim Bayerischen Rundfunk, Korrespondent bei der Nachrichtenagentur AP und Ressortleiter der Münchner Abendzeitung. Als bayerischer Landesbüroleiter und Chef vom Dienst arbeitete er bei der Nachrichtenagentur ddp in München und Berlin. Seit 2006 ist er bei Focus Online, derzeit als stellvertretender Ressortleiter für Nachrichten, Politik und Kultur. Er betreut zudem die wöchentliche Krimikolumne www.focus.de/krimikolumne und ist Mitglied in der Jury des Agatha-Christie-Preises. Er veröffentlichte außer Krimis auch zahlreiche Bücher aus dem Bereich Humor und Satire.

Krimis von Harry Luck(in chronologischer Reihenfolge):

Horst-Müller-&-Paulina-Kowalska:
Bamberger Hörnla (2015)
Bamberger Fluch (2016)
Bamberger Zauber (2017)
Anneke-van-Royen-&-Lukas-Schmidtbauer:
Lachen und Schießen (2011)
Kreuther Komplott (2012)
Jürgen-Sonne:
Der Isarbulle (2003)
Schwarzgeld (2004)
Wiesn-Feuer (2005)
Absolution (2007)
Das Lächeln der Landrätin (2008)
Der Dicke (1995)
Rotes Wasser (zus. mit Thomas Grimmer als Chris Winterberg) (2004)
Versuchung (2014)

Mehr über Harry Luck:

Seiten-Funktionen: