Schwärzer als ein schwarzes Schaf von Harri Nykänen

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2000 unter dem Titel Raid ja mustempi lammas, deutsche Ausgabe erstmals 2002 bei Grafit.
Ort & Zeit der Handlung: Finnland, 1990 - 2009.
Folge 4 der Raid-Serie.

  • Helsinki: WSYO, 2000 unter dem Titel Raid ja mustempi lammas. 209 Seiten.
  • Dortmund: Grafit, 2002. Übersetzt von Regine Pirschel. ISBN: 3-89425-515-3. 210 Seiten.
  • [Hörbuch] Daun: TechniSat Digital, Radioropa Hörbuch, 2006. Gesprochen von Sarah Becker. ISBN: 3866671385. 5 CDs.

'Schwärzer als ein schwarzes Schaf' ist erschienen als TaschenbuchHörbuch

In Kürze:

Die beiden Kriminalpolizisten Jansson und Huusko absolvieren einen Fitness-Urlaub in einem abgelegenen Hotel. Huusko, munterer Schwerenöter und Stammgast der Einrichtung, sucht vor allem Frauenbekanntschaften, sein eher zurückhaltender Chef Jansson will abspecken und seine Rückenmuskeln trainieren. Dann erreicht Jansson ein Anruf aus dem Polizeipräsidium: Nygren, ein finnischer Unterweltkönig mit Wohnsitz in Schweden, ist im Land unterwegs. Begleitet wird er von dem jungen und geheimnisumwitterten Raid. Hat Nygren Raid als Leibwächter engagiert? Doch der gewiefte Gentleman-Verbrecher Nygren hat sich bisher immer selbst zu schützen gewusst. Was haben die beiden also vor? Jansson, dem eine Beinahe-Freundschaft mit Raid nachgesagt wird muss seinen Urlaub abbrechen, um Licht ins Dunkel zu bringen. Inzwischen hinterlassen Nygren und Raid auf ihrer Route nach Norden hier und dort deutliche Spuren: Zwei polizeibekannte Kriminelle werden in einem Café verprügelt, ein dritter wird bei einer Schießerei schwer verletzt und in Oulu wird der Chef eines Drogendealerrings ermordet. Alles weist darauf hin, dass der schwerkranke Nygren sich auf einem Rachefeldzug befindet. Doch als die Polizei ihn in den Fjälls von Lappland stellen will, ist er bereits tot: erschossen, scheinbar von eigener Hand …

Ihre Meinung zu »Harri Nykänen: Schwärzer als ein schwarzes Schaf«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

yojimbo zu »Harri Nykänen: Schwärzer als ein schwarzes Schaf« 17.08.2007
Ich kannte bis vor Kurzem alle "Raid" Bücher außer "Schwärzer als ein schwarzes Schaf". Ich habe es jetzt gelesen - es ist sehr gut. Auf meine Anfrage teilte mir der Verlag leider mit, dass bis jetzt keine neue Veröffentlichung der Raid Reihe geplant ist.

Also: Wer Raid mag, sollte den Verlag anschreiben - vielleicht hilfts. Gerne würde ich die ersten Bände lesen und auch die Verfilmung sehen.
Mika zu »Harri Nykänen: Schwärzer als ein schwarzes Schaf« 12.06.2007
Das ist schon kein Krimi mehr, sondern ein unglaublich herzergreifender Roman über meinen Killerhelden Raid und seinen Lehrvater Nygren. Das Buch ist insofern kein gewöhnlicher Krimi, da es keinen richtigen Fall aufzuklären gibt. Aber da das Buch spanndender ist als die meisten "echten" Krimis und es eine Menge Verbrecher und einige Kommissare und Polizisten gibt, gehört das Buch selbstverständlich auf die Krimi-Couch.
Ich empfehle allerdings, erst "Raid und der dicke Mann" zu lesen, da man mit dem richtigen Bild von Raid an dieses grossartige Buch geht.
- Leider hat der Grafit-Verlag die Reihenfolge der Übersetzung/Veröffentlichung nicht danach gerichtet, wann die Buecher in Finnland erschienen sind, sondern mit dem grössten Erfolg angefangen, sodass "Schwärzer als ein schwarzes Schaf" die erste deutsche Veröffentlichung aus der Reihe wurde. Nun denn, ich hoffe, die ersten beiden "Raids" werden auch noch übersetzt...
Ihr Kommentar zu Schwärzer als ein schwarzes Schaf

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: