Hans-Otto Thomashoff

Hans-Otto Thomashoff, geboren 1964 in Köln, promovierte in Humanmedizin und Kunstgeschichte. Er ist Facharzt für Psychiatrie, hat als Generalsekretär der Kunstsektion des Weltpsychiaterverbandes mehrere Ausstellungen organisiert und arbeitet als Psychoanalytiker in eigener Praxis in Wien.

Krimis von Hans-Otto Thomashoff(in chronologischer Reihenfolge):

Inspektor-Federer:
Keiner sah den anderen (2003)
Die Notizen des Doktor Freud (2004)

Sachbücher:

Der Einfluss der Psyche auf die Selbstportraits Richard Gerstls
(1993)
Die Suizidalität in Leben und Werk Ernst Ludwig Kirchners
(1997)
Psyche & Kunst
(1999)
Versuchung des Bösen. So entkommen wir der Agressionsspirale
(2009)

Mehr über Hans-Otto-Thomashoff

Seiten-Funktionen: