Todeshaus am Deich von Hannes Nygaard

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2007 bei Emons.
Ort & Zeit der Handlung: Deutschland / Husum, 1990 - 2009.
Folge 4 der Kripo-Husum-Serie.

  • Köln: Emons, 2007. ISBN: 978-3897054851. 237 Seiten.

'Todeshaus am Deich' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Die Seniorenresidenz liegt direkt am Deich und wäre der ideale Ort für einen beschaulichen Lebensabend – wenn nicht ein Bewohner nach dem anderen auf außergewöhnliche Weise das Zeitliche segnen würde. Zuerst fällt es Hauptkommissar Christoph Johannes und seinen Kollegen Große Jäger und Mommsen schwer, den Nachweis zu erbringen, dass hier Verbrechen geschehen. Doch als die Nordfriesen erst einmal eingetaucht sind in die Welt der Senioren, werden sie noch mit ganz anderen mysteriösen Ereignissen hinterm Deich konfrontiert. Das Team der Husumer Kripo hat wieder alle Hände voll zu tun und ermittelt wie gewohnt mit Herz, Verstand und einer guten Portion norddeutschen Humors.

Ihre Meinung zu »Hannes Nygaard: Todeshaus am Deich«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

M-L zu »Hannes Nygaard: Todeshaus am Deich« 25.11.2012
Auch der 4. Krimi um die Husumer Kripo überzeugt durch viel Lokoalkolorit und einen interessanten Fall. In einer Seniorenresidenz segnen einige Bewohner auf ungewöhnliche Art das Zeitliche. Christoph Johannes, Mommsen und große Jäger wittern sofort ein Verbrechen und brauchen einige Zeit und intensive Recherchen, um es auch beweisen zu können. Es ist die richtige Lektüre, wenn es draußen stürmt und regnet und man sich mit einer Tasse Tee und diesem Buch in einen Sessel kuscheln kann.
Miriam zu »Hannes Nygaard: Todeshaus am Deich« 23.08.2010
Das Buch und seine ganzen Werke habe ich verschlungen und finde sich einfach klasse !!!
Große Jäger und co sind super persönlichkeiten in die man sich so schön reinversetzen kann einem wird nicht langweilig und ich hoffe das Herr Nygaad mehr schreibt. ich freue mich schon wieder auf neue werke !Das Team der Husumer Kripo ist klasse . War exta schon einmal in Husum um zu sehen wie große Jäger und seine kollegen so Leben und Wohnen Die Blüte im schloßgarten ist wirklich eine pracht .
Ihr Kommentar zu Todeshaus am Deich

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: