Tod an der Förde von Hannes Nygaard

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2006 bei Emons.
Ort & Zeit der Handlung: Deutschland / Schleswig-Holstein / Kiel, 1990 - 2009.
Folge 1 der Lüder-Lüders-Serie.

  • Köln: Emons, 2006. ISBN: 978-3897054684. 253 Seiten.

'Tod an der Förde' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Ein argentinischer Marineoffizier wird in Kiel ermordet, doch bevor die Kieler Kripo mit den Ermittlungen beginnen kann, wird ihr der Fall wieder entzogen. Ein unerschrockener Staatsanwalt und Kriminalrat Lüders vom polizeilichen Staatsschutz wollen sich jedoch nicht beugen – und die Hölle bricht über die Beamten und ihre Familien herein. Dennoch durchdringt Lüders Stück für Stück die verwobenen Machenschaften von Politik, Wirtschaftslobby und internationalem Waffenhandel, die niemand im beschaulichen Kiel vermutet hätte.

Ihre Meinung zu »Hannes Nygaard: Tod an der Förde«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

M-L zu »Hannes Nygaard: Tod an der Förde« 02.12.2012
Dieses Buch kann ich nur empfehlen. Es bietet Spannung bis zum Schluß. Kriminalrat Lüders schafft trotz widriger Umstände, das Gewirr aus Machenschaften der Politik, der Wirtschaftslobby und des internationalen Waffenhandels aufzubrechen und die verschiedenen Fälle, die doch irgendwie zusammenhängen, zu lösen. Ich bin gespannt auf weitere Fälle des Kieler Kriminalrates.
3d-schaf zu »Hannes Nygaard: Tod an der Förde« 02.06.2010
Ich habe dieses Buch als Hörbuch gehört und bin sehr zufrieden. Die Spannung wird bis zum letzten Moment beibehalten. Es ist ein typischer Hannes Nygaard im positiven Sinne. Obwohl die Verwicklungen vielfältig sind, kann man als Leser bzw. als Hörer dem Handlungsstrang u. Geschichten der einzelnen Personen gut folgen. Die Beschreibung der einzelnen Orte ist sehr detailgetreu.
Kann ich nur weiterempfehlen.
Ihr Kommentar zu Tod an der Förde

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: