Irgendwo in Hamburg von Gunter Gerlach

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2004 bei Rotbuch.
Ort & Zeit der Handlung: Deutschland / Hamburg, 1990 - 2009.
Folge 4 der Jakob-Vogelwart-Serie.

  • Hamburg: Rotbuch, 2004. 264 Seiten.

'Irgendwo in Hamburg' ist erschienen als

In Kürze:

Die Wohnung ist möbliert und unglaublich günstig. Sie liegt irgendwo in Hamburg. Jakob zieht sofort ein, zumal er weiß, dass Helen auf derselben Etage wohnt. Seine Liebe zu dem behinderten Mädchen versuchen die anderen Mieter zu unterbinden. Helens Mutter droht sogar, ihn umzubringen. Allmählich entdeckt Jakob, dass der Hauswirt Bruno die Mieter nach einem einzigen Merkmal ausgewählt hat – sie waren alle im Gefängnis, sind fast alle Mörder. Dass Jakob die Wohnung bekommen hat, ist nichts weiter als eine furchtbare Verwechslung. Oder?

Ihre Meinung zu »Gunter Gerlach: Irgendwo in Hamburg«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Irgendwo in Hamburg

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: