Falsche Flensburger von Gunter Gerlach

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2000 bei Rotbuch.
Ort & Zeit der Handlung: Deutschland / Hamburg, 1990 - 2009.
Folge 1 der Jakob-Vogelwart-Serie.

  • Hamburg: Rotbuch, 2000. ISBN: 3-434-54023-7. 153 Seiten.

'Falsche Flensburger' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Der Autor Jakob Vogelwart, der sein Einkommen auch mit Einbrüchen aufbessert, hat Angst, überführt zu werden. Aus diesem Grund nimmt er gern das Angebot seines Freundes Petersen an, dessen Wohnung in Flensburg zu hüten. Schon bald entdeckt er ein Haus, in das einzubrechen sich lohnen würde. Jakob setzt das Vorhaben sofort um und wird von der Hauseigentümerin, Sabine, dabei erwischt. Doch anstatt die Polizei zu rufen, geht sie mit ihm ins Bett. Dies ist Jakob nicht geheuer und er wird immer mehr verunsichert, weil er im Haus seine Bücher mit persönlichen Widmungen, seine Hamburger Telefonnummer und Adresse findet. Jakob will der Sache auf den Grund gehen und findet kurze Zeit später eine Leiche.. …

Ihre Meinung zu »Gunter Gerlach: Falsche Flensburger«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Falsche Flensburger

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: