Das Ende einer Affäre von Graham Greene

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1951 unter dem Titel The End of the Affair, deutsche Ausgabe erstmals 1951 bei Artemis.
Ort & Zeit der Handlung: , 1930 - 1949.

  • London: William Heinemann, 1951 unter dem Titel The End of the Affair. 237 Seiten.
  • Wien: Zsolnay, 1951 Der Ausgangspunkt. Übersetzt von Walther Puchwein. 347 Seiten.
  • Wien: Zsolnay, 1953 Das Ende einer Affäre. Der Ausgangspunkt. Übersetzt von Walther Puchwein. 347 Seiten.
  • Hamburg: Rowohlt, 1955. Übersetzt von Walther Puchwein. 170 Seiten.
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1974. Übersetzt von Walther Puchwein. ISBN: 3-499-11787-8. 182 Seiten.
  • Berlin: Union-Verlag VOB, 1979. Übersetzt von Walther Puchwein. 267 Seiten.
  • Wien: Zsolnay, 1998. Übersetzt von Edith Walter. ISBN: 3-552-04879-0. 245 Seiten.
  • München: dtv, 2000. Übersetzt von Edith Walter. ISBN: 3423084189. 244 Seiten.
  • München: dtv, 2000. Übersetzt von Edith Walter. ISBN: 3423127767. 244 Seiten.

'Das Ende einer Affäre' ist erschienen als HardcoverTaschenbuch

In Kürze:

London 1946. Bei einem Spaziergang trifft der Romanschriftsteller Maurice Bendrix seinen alten Bekannten Henry Miles, mit dessen Frau Sarah er ein Verhältnis hatte. Zu Bendrix’ Überraschung erweist sich der sonst so einsilbige und ungelenke Beamte Miles als überaus gesprächig und schüttet ihm sein Herz aus: Miles verdächtigt Sarah, eine Affäre zu haben. Brisanterweise erwartet der ratlose Ehemann ausgerechnet von Bendrix, ihm bei seinen Nachforschungen zu helfen. Und plötzlich ist der Liebhaber eifersüchtiger als der Gatte. Er beauftragt einen Detektiv, denn er selbst ist es, der unbedingt herausbekommen will, ob und wen Sarah liebt, aber vor allem, warum sie ihn damals verließ, nach jener gefährlichen Liebesnacht im Bombenhagel des Krieges.

Ihre Meinung zu »Graham Greene: Das Ende einer Affäre«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Das Ende einer Affäre

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: