Der Schlüssel zum Turm von Gilbert Adair

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1997 unter dem Titel The Key of the Tower, deutsche Ausgabe erstmals 2000 bei Edition Epoca.
Ort & Zeit der Handlung: Frankreich, 1990 - 2009.

  • London: Secker & Warburg, 1997 unter dem Titel The Key of the Tower. 173 Seiten.
  • Zürich: Edition Epoca, 2000. Übersetzt von Thomas Schlachter. ISBN: 3905513188. 173 Seiten.
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2002. Übersetzt von Thomas Schlachter. ISBN: 3-499-23098-4. 173 Seiten.

'Der Schlüssel zum Turm' ist erschienen als HardcoverTaschenbuch

In Kürze:

Der Engländer Guy Lantern sieht sich, kaum hat er mit seinem Auto den Norden Frankreichs erreicht, von haarsträubenden Ereignissen überrollt. Ein Blitzschlag, der ihn unverhofft zu einem silberfarbenen Rolls-Royce kommen lässt, bildet dabei nur den bizarren Auftakt. In Saint-Malo lernt Guy schon bald die ebenso schöne wie rätselhafte Béa kennen, die ihm von der geheimnisumwitterten Existenz eines wertvollen alten Gemäldes berichtet. Doch damit nicht genug, tritt auch noch ein groteskes Gaunerduo auf den Plan, das den beiden durch die halbe Bretagne nachsetzt, bis die Geschichte ihren ­ nicht nur geographischen ­ Höhepunkt auf dem Mont Saint-Michel findet.

Ihre Meinung zu »Gilbert Adair: Der Schlüssel zum Turm«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Der Schlüssel zum Turm

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: