Gerd Schilddorfer & David G. L. Weiss

Gerd Schilddorfer wurde in Wien geboren. Seine jounalistische Laufbahn begann bei der Austria Presse Agentur; sechs Jahre lang war er Chefreporter bei der TV-Serie »Österreich II« im Team von Dr. Hugo Portisch.
Heute arbeitet er als freier Journalist und Fotograf in Wien, Berlin, Niederösterreich und wo immer es ihn hinverschlägt.

David G.L. Weiss, geboren am 4. Februar 1978, lebt und arbeitet in Wien und im Waldviertel in Niederösterreich. Nach dem Studium der Kultur- und Sozialanthropologie an der Universität Wien beschäftigte er sich in Vorträgen und unselbständigen Schriften mit kulturhistorischen Themen. Seit 2006 veröffentlicht er auch im ORF-Hörfunk. Neben den Krimis mit Gerd Schilddorfer sind ein Roman, eine Prosasammlung in Kooperation mit dem ORF und ein Theaterstück von ihm erschienen.

Krimi von Gerd Schilddorfer & David G. L. Weiss:

Georg Sina & Paul Wagner-Reihe:
Ewig
(2009)
Narr
(2010)
Teufel
(2011)

Krimis von Gerd Schilddorfer:

John Finch-Reihe:
Falsch
(2012)
Heiß
(2013)
Der Nostradamus-Coup
(2016)
Der Zerberus-Schlüssel
(2017)

Krimi von David G. L. Weiss:

Macht
(2013)
Recht
(1015)

Mehr über Gerd Schilddorfer & David G. L. Weiss:

Seiten-Funktionen: