Jagd nach dem Gold von Gérard Schwyn

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2007 bei Schardt.
Ort & Zeit der Handlung: Kongo, 1990 - 2009.

  • Oldenburg: Schardt, 2007. ISBN: 978-3898412896. 239 Seiten.

'Jagd nach dem Gold' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Im Kongo herrscht das Goldfieber. 35 Jahre Regierung Mobutu stürzten das Land in ein unlenkbares Chaos. Der Reichtum an Bodenschätzen animiert die Armee der umliegenden Länder zu Plünderungen. In- und ausländische Geschäftsleute bereichern sich, nationale Milizen tauschen Gold in großen Mengen gegen Waffen ein. Ein EU-Delegierter kommt in den Wirren und mafiaähnlichen Verhältnissen ebenfalls vom richtigen Weg ab. Brüssel möchte mit dem Spezialagenten George Marteau die Missstände an Ort und Stelle aufdecken.

Ihre Meinung zu »Gérard Schwyn: Jagd nach dem Gold«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Jagd nach dem Gold

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: