Maigret hat Angst von Georges Simenon

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1953 unter dem Titel Maigret a peur, deutsche Ausgabe erstmals 1957 bei Kiepenheuer & Witsch.
Ort & Zeit der Handlung: Frankreich, 1950 - 1969.
Folge 42 der Maigret-Serie.

  • Paris: Presses de la Cité, 1953 unter dem Titel Maigret a peur. 220 Seiten.
  • Köln; Berlin: Kiepenheuer & Witsch, 1957. Übersetzt von Hansjürgen Wille & Barbara Klau. 189 Seiten.
  • München: Heyne, 1971. Übersetzt von Hansjürgen Wille & Barbara Klau. 143 Seiten.
  • Berlin; Weimar: Aufbau, 1974. Übersetzt von Hansjürgen Wille & Barbara Klau. beigefügtes Werk: Maigret erlebt eine Niederlage. 189 Seiten.
  • Zürich: Diogenes, 1978. Übersetzt von Elfriede Riegler. beigefügtes Werk: Maigret erlebt eine Niederlage. ISBN: 3-257-00971-2. 189 Seiten.
  • Zürich: Diogenes, 1983. Übersetzt von Elfriede Riegler. ISBN: 3-257-21062-0. 212 Seiten.
  • Zürich: Diogenes, 2009. Übersetzt von Elfriede Riegler. Sämtliche Maigret-Romane in 75 Bänden, Bd. 42. ISBN: 978-3-257-23842-6. 196 Seiten.

'Maigret hat Angst' ist erschienen als HardcoverTaschenbuch

In Kürze:

Ein aristokratischer Sonderling, eine arme Hebamme, ein Landstreicher: Drei Morde, Schlag auf Schlag, versetzen die Bürger der Kleinstadt Fontenay-le-Comte in Panik und führen zu vorschnellen Beschuldigungen. Verdächtigt werden die »Reichen« im Ort: der Psychiater Alain Vernoux und dessen betagter Vater Hubert. Der junge Richter, der den Fall untersucht, ist mit ihnen befreundet. Der Zufall bringt Maigrets Besuch und Licht in die düstere Affäre.

Ihre Meinung zu »Georges Simenon: Maigret hat Angst«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Maigret hat Angst

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: