Emil und sein Schiff von Georges Simenon

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1954 unter dem Titel Le bateau d´Émile, deutsche Ausgabe erstmals 1985 bei Diogenes.

  • Paris: Gallimard, 1954 unter dem Titel Le bateau d´Émile. 235 Seiten.
  • Zürich: Diogenes, 1985. Übersetzt von Angela von Hagen. ISBN: 3-257-21318-2. 254 Seiten.

'Emil und sein Schiff' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Emil ist endlich Schiffsbesitzer geworden. Aber an den Kaufvertrag sind unausgesprochene Bedingungen geknüpft. Muß Emil nun seine langjährige Geliebte Fernande zugunsten der Tochter seines Arbeitgebers fallenlassen ? Elf Erzählungen.

Ihre Meinung zu »Georges Simenon: Emil und sein Schiff«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Emil und sein Schiff

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: