Als ich alt war von Georges Simenon

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1963 unter dem Titel Quand j´étais vieux, deutsche Ausgabe erstmals 1977 bei Diogenes. 421 Seiten. ISBN-10: 3-257-22829-5, ISBN-13: 978-3-257-22829-8. Übersetzt von Linde Birk.

'Als ich alt war' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

»Simenons Tagebücher sind Momentaufnahmen seines Innenlebens und dokumentieren den Versuch einer Selbsterkenntnis. Sie können als Fortsetzung des Romanwerks begriffen werden. Simenon macht sich selbst zu einer Romanfigur, die, umgetrieben vom herannahenden Alter, Bilanz ziehen will. Diese Tagebücher sind in ihrer Suche nach dem Menschen ohne Maske ein integraler Bestandteil des Werks.«

Ihre Meinung zu »Georges Simenon: Als ich alt war«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Als ich alt war

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: