45 Grad im Schatten von Georges Simenon

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1936 unter dem Titel 45° à l´ombre, deutsche Ausgabe erstmals 1987 bei Diogenes.

  • Paris: Gallimard, 1936 unter dem Titel 45° à l´ombre. 255 Seiten.
  • Zürich: Diogenes, 1987. Übersetzt von Angela von Hagen. ISBN: 3-257-21482-0. 172 Seiten.

'45 Grad im Schatten' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

An Bord des Dampfers Aquitaine befinden sich zwei hübsche Frauen, ein krankes Kleinkind, lebenslustige Leutnants und dreihundert Arbeiter aus Annam, die an der Ruhr sterben wie die Fliegen. Es gibt Affären, Flirts und Feindschaften. Das alles beobachtet Schiffsarzt Dr. Donadieu, raucht seine Opiumpfeife und wahrt Abstand. Doch als der junge Huret in die Katastrophe treibt, spielt Dr. Donadieu Schicksal.

Ihre Meinung zu »Georges Simenon: 45 Grad im Schatten«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu 45 Grad im Schatten

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: