Hinter den Inseln von Garry Disher

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2001 unter dem Titel Past the Headlands, deutsche Ausgabe erstmals 2003 bei Unionsverlag.

  • Crows Nest: Allen & Unwin, 2001 unter dem Titel Past the Headlands. 384 Seiten.
  • Zürich: Unionsverlag, 2003. Übersetzt von Peter Torberg. ISBN: 3293003192. 384 Seiten.

'Hinter den Inseln' ist erschienen als Hardcover

In Kürze:

Neil Quiller ist als Pilot der Royal Airforce 1941 in Malaysia stationiert, nahe dem von Japan besetzten Thailand. Von einem Spion verraten und über dem Dschungel abgeschossen, erreicht er Singapur gerade noch vor den vorrückenden japanischen Truppen. Im Chaos der belagerten Stadt findet er Liebe und Freundschaft. Verzweifelt versuchen die Bewohner Singapurs, einen Platz aug dem letzten Flüchtlingsschiff zu ergattern. Als Neil Quiller ein Schulatlas und eine skizzierte Seekarte in die Hände fallen, beschließt er, die Flucht auf eigene Faust zu wagen. Auf abenteuerlichen Wegen erreicht er Sumatra, wo er seine gestrandete Geliebte wieder trifft. Die Weiterreise scheint unmöglich. Doch Quiller will um jeden Preis zurück nach Australien …

Das meinen andere:

»Ein fesselnder und bewegender Roman über die Sehnsucht nach Heimata in einer Welt, in der kein Punkt auf dem Kompass mehr da ist, wo er war.« (Sydney Morning Herald)

»Diesem Roman gelingt etwas Ungewöhnliches: als temporeicher literarischer Page-Turner gleichzeitig tief in die Psyche der Charaktere einzutauchen.« (Herald Sun, Melbourne)

Ihre Meinung zu »Garry Disher: Hinter den Inseln«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Hinter den Inseln

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: