Grappa und die Seelenfänger von Gabriella Wollenhaupt

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2011 bei Grafit.
Ort & Zeit der Handlung: Deutschland, 1990 - 2009.
Folge 21 der Grappa-Serie.

  • Dortmund: Grafit, 2011. ISBN: 978-3-89425-385-1. 224 Seiten.

'Grappa und die Seelenfänger' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Die Macher der Talent-Show Wir suchen dich, Superstar (WSDS) planen ein großes Casting in Bierstadt. Der neue Chefredakteur des Bierstädter Tageblatts drückt Maria Grappa das Thema aufs Auge, dabei hat die rothaarige Polizeireporterin wenig Lust, sich mit durchgeknallten Teenies abzugeben. Doch dann kommt Spannung in die Sache: Nach der ersten Show verschwindet Pit Brett, Musikproduzent und Jury-Chef. In einem Bekennerbrief übernimmt die Kirche der Erleuchteten die Verantwortung für die Entführung, stellt aber keine Forderungen. Grappa schleicht sich in die Sekte ein und ist wider Willen fasziniert. Die Zweifel an den Machenschaften der Kirche kehren erst zurück, als Pit Brett völlig verwirrt an einer Autobahnraststätte aufgefunden wird. Er erzählt etwas von einem geheimen Garten der Erleuchtung und Glückseligkeit . Als ein Sektenmitglied ermordet wird, will Grappa wissen, was es mit dem geheimen Garten auf sich hat. Schließlich entdeckt sie ihn – und ist vor Entsetzen außer sich.

Ihre Meinung zu »Gabriella Wollenhaupt: Grappa und die Seelenfänger«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Grappa und die Seelenfänger

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: