Brennender Schnee von Friedrich Ani

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1998 bei Heyne.

  • München: Heyne, 1998. ISBN: 3-453-13681-0. 268 Seiten.

'Brennender Schnee' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Ein Mädchen kommt von Hamburg nach München um für ihren Vater, der im Knast sitzt, einen Deal durchzuziehen. Sie wird Zeugin eines Mordes und setzt sich auf die Spur der Mörder. Dabei lernt sie Bacio, einen jungen Ausreißer, kennen, der sich sofort in sie verliebt. Sie sucht ihn auf Distanz zu halten, doch er lässt sich nicht abschütteln und erlebt mit ihr eine alptraumhafte Nacht.

Ihre Meinung zu »Friedrich Ani: Brennender Schnee«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Brennender Schnee

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: