Die Todesliste von Frederick Forsyth

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2013 unter dem Titel The kill list, deutsche Ausgabe erstmals 2013 bei Bertelsmann.

  • New York: G. P. Putnam’s Sons, 2013 unter dem Titel The kill list. 317 Seiten.
  • München: Bertelsmann, 2013. Übersetzt von Rainer Schmidt. ISBN: 978-3-570-10166-7. 317 Seiten.

'Die Todesliste' ist erschienen als Hardcover

In Kürze:

Die »Todesliste« ist das geheimste Dokument der amerikanischen Regierung. Es enthält die Namen derjenigen, die eine Gefahr für den Weltfrieden sind. Ganz oben auf der Liste steht »Der Prediger«, ein radikaler Islamist, der seine Anhänger dazu aufstachelt, im Namen Gottes Repräsentanten der westlichen Welt zu töten. Als es in Amerika und Europa immer mehr Opfer gibt, heißt es, seine Identität und seinen Aufenthaltsort zu erkunden, um ihn unschädlich machen zu können. Diesen geradezu unmöglichen Job übernimmt ein Ex-Marine, genannt der Spürhund. Er muss schnell handeln, um den Prediger auszuschalten, bevor dieser seine Pläne in die Tat umsetzen kann. Unterstützt wird der Spürhund nur von einem genialen jungen Hacker – die beiden müssen es schaffen, ihn aus seinem Versteck zu locken.

Ihre Meinung zu »Frederick Forsyth: Die Todesliste«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Jo Mangold zu »Frederick Forsyth: Die Todesliste« 25.11.2013
Wer Thrriller mag - sollte das Buch kaufen.
Wer Frederick Forsyth mag - sollte das Buch kaufen.
Bis auf ein paar leichte Schwächen zum Schluß habe ich das Buch verschlungen. Mal wieder so ein richtig schöner Thriller.
Zunächst war mir nicht ganz klar warum das ganze Leben vomHelden erzählt wird, dann gewinnt das Buch an Fahrt und alles passt zusammen.
Forsyth arbeitet hier den extremen Islamismus auf. Klasse gemacht.
Ihr Kommentar zu Die Todesliste

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: