Wer ist Mr. Hogarth? von Francis Durbridge

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1981 unter dem Titel Breakaway, deutsche Ausgabe erstmals 1982 bei Goldmann.

  • London: Hodder & Stoughton, 1981 unter dem Titel Breakaway. 191 Seiten.
  • München: Goldmann, 1982. Übersetzt von Christine Frauendorf-Mössel. ISBN: 3-442-04938-5. 159 Seiten.
  • München: Orbis, 1999. Übersetzt von Christine Frauendorf-Mössel. 159 Seiten.

'Wer ist Mr. Hogarth?' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Detectiv-Superintendent Sam Harvey ist im Begriff, den Polizeidienst zu quittieren. Doch da wird er gezwungen, in eigener Sache zu recherchieren. Warum traten seine Eltern im letzten Moment von ihrem Flug nach Australien zurück ? Warum fuhren sie in einem Kastenwagen, der von einem Hubschrauber beschossen wurde ? Und wer war der mysteriöse Mr. Hogarth?

Ihre Meinung zu »Francis Durbridge: Wer ist Mr. Hogarth?«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Wer ist Mr. Hogarth?

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: