Tim Frazer von Francis Durbridge

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1962 unter dem Titel The world of Tim Frazer, deutsche Ausgabe erstmals 1963 bei Signum.
Folge 1 der Tim-Frazer-Serie.

  • London: Hodder & Stougton, 1962 unter dem Titel The world of Tim Frazer. 188 Seiten.
  • Gütersloh: Signum, 1963. Übersetzt von Ursula Bruns. 184 Seiten.
  • München: Goldmann, 1968. Übersetzt von Ursula Bruns. ISBN: 3-442-03064-1. 188 Seiten.

'Tim Frazer' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Harry Denston ist in London spurlos verschwunden. 
Für Tim Frazer, seinen Kompagnon, bedeutet das eine Katastrophe, denn außer Denston fehlen plötzlich auch noch 5000 Pfund in der gemeinsamen Firmenkasse....
Rätsel über Rätsel für Tim Frazer: Was hat Dentons Freindin Helen Baker mit der Sache zu tun? Wer tötete Mr. Crombie in Tims Wohnung – und vor allem: Wo steckt Harry Denston?

Ihre Meinung zu »Francis Durbridge: Tim Frazer«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Tim Frazer

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: