Die falsche Madonna von Frances Hegarty

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1992 unter dem Titel Half light, deutsche Ausgabe erstmals 1993 bei Hoffmann & Campe.
Ort & Zeit der Handlung: , 1990 - 2009.

  • London: Hamish Hamilton, 1992 unter dem Titel Half light. ISBN: 0241132290. 315 Seiten.
  • Hamburg: Hoffmann & Campe, 1993. Übersetzt von Regina Rawlinson. ISBN: 3-455-02733-4. 383 Seiten.
  • München: Goldmann, 1995. Übersetzt von Regina Rawlinson. ISBN: 3-442-42550-6. 319 Seiten.

'Die falsche Madonna' ist erschienen als HardcoverTaschenbuch

In Kürze:

Alles in Elisabeths Leben scheint wohl geordnet. Sie wirkt ausgeglichen und ihr Job als Restaurateurin verschafft ihr die nötige Unabhängigkeit und Ruhe. Doch der Schein trügt. Elisabeth fühlt sich verfolgt-und schon bald zeigt sich das ihre Ängste berechtigt sind. Langsam und offenbar unausweichlich zieht sich die Schlinge um sie zusammen. Liegt die Antwort auf alles vielleicht in der geheimnisvollen Madonna, an der Sie gerade arbeitet? Schicht um Schicht kommt Elisabeth der Wahrheit näher. Doch viel zu lange verschließt sie die Augen vor dem, was sie aus der Vergangenheit bedroht.

Ihre Meinung zu »Frances Hegarty: Die falsche Madonna«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Die falsche Madonna

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: