Dieses kleine, tödliche Messer von Frances Fyfield

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1988 unter dem Titel A question of guilt, deutsche Ausgabe erstmals 1992 bei dtv.
Ort & Zeit der Handlung: , 1970 - 1989.
Folge 1 der Helen-West-Serie.

  • London: Heinemann, 1988 unter dem Titel A question of guilt. ISBN: 043427206X. 300 Seiten.
  • München: dtv, 1992. Übersetzt von Anette Grube. ISBN: 342311536X. 298 Seiten.
  • München: Goldmann, 2003. Übersetzt von Anette Grube. ISBN: 3-442-45307-0. 318 Seiten.

'Dieses kleine, tödliche Messer' ist erschienen als HardcoverTaschenbuch

In Kürze:

Als die Frau eines rennomierten Anwalts ermordet und der Täter umgehend gefasst wird, scheint dies nur auf den ersten Blick ein einfacher Fall: Der bezahlte Auftragskiller ist geständig, doch die eigentlich Schuldige, die eifersüchtige alte Witwe, entzieht sich der gerechten Strafe. Staatsanwältin Helen West setzt alles daran, sie doch noch zu stellen – ein lebensgefährliches Unterfangen.

Ihre Meinung zu »Frances Fyfield: Dieses kleine, tödliche Messer«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Dieses kleine, tödliche Messer

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: