Gestatten: Bienzle, Pensionär! von Felix Huby

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2015 bei Belser.

  • Stuttgart: Belser, 2015. 227 Seiten.

'Gestatten: Bienzle, Pensionär!' ist erschienen als

In Kürze:

An dem leitenden Kriminalhauptkommissar Ernst Bienzle ist die Pensionierung nicht spurlos vorübergegangen. Oft langweilt er sich in seinem Ruhestand, sodass ihm jede Gelegenheit gerade recht kommt, in der er von seinen alten Kollegen um Hilfe gebeten wird. Dann hängt er sich rein wie eh und je. In diesem Band gibt Felix Huby seiner Romanfigur, die vor allem durch die Fernsehserie Tatort berühmt wurde, Hut und Mantel zurück und lässt Bienzle spannende, amüsante und skurrile Kriminalfälle lösen. Einmal die Spur aufgenommen, hält ihn nichts mehr auf.

Ihre Meinung zu »Felix Huby: Gestatten: Bienzle, Pensionär!«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Gestatten: Bienzle, Pensionär!

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: