Unter Strom von Eva Rossmann

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2012 bei Folio.
Ort & Zeit der Handlung: , 2010 - heute.
Folge 14 der Mira-Valensky-Serie.

  • Wien: Folio, 2012. ISBN: 978-3-85256-605-4. 280 Seiten.

'Unter Strom' ist erschienen als Hardcover

In Kürze:

Wenn es um die Zukunft der Energieversorgung geht, herrscht Hochspannung: Ein kleines Dorf in der Nähe Wiens macht vor, wie in naher Zukunft alle ihre eigene Energie erzeugen könnten. Unterdessen kämpfen die großen Konzerne um die Macht über die internationalen Leistungsnetze. Und die Internetbewegung Cybersolar hackt nicht nur Websites, sondern mobilisiert in ganz Europa mehr und mehr junge Leute gegen die Macht der internationalen Energiemultis. Doch dann werden Gasleitungen gesprengt und ein europäischer Energielobbyist verschwindet spurlos. Sind da Ökoterroristen am Werk? Die Wiener Journalistin Mira Valensky und ihre Freundin Vesna Krajner verfolgen die Spuren von aggressiven Umweltaktivisten, korrupten Politikern und einem Konzern, dessen Eigentümer lieber im Dunkeln bleiben.

Ihre Meinung zu »Eva Rossmann: Unter Strom«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

trafik zu »Eva Rossmann: Unter Strom« 14.02.2016
Ich habe schon viele Bücher von Eva Rossmann gelesen. Dieser Krimi hat mir sehr gut gefallen.
Sie suchte sich ein sehr aktuelles Thema aus. Energie wird immer wichtiger und es ist ihr gut gelungen, darüber einen spannenden Krimi zu formen.
An die zwei Ermittlerinen hat man sich ja auch schon sehr gewöhnt. Sind ja ganz nett die zwei.
Natürlich, wer einen Thriller lesen will ist hier an der falschen Stelle. Unter Strom ist zwischen einem klassischen und einem Landkrimi einzustufen.
Trotzdem lesenswert!
Ihr Kommentar zu Unter Strom

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: