Esther Verhoef

Esther Verhoef, 1968 im niederländischen ’s-Hertogenbosch geboren, debütierte 2003 mit dem Thriller »Rastlos«, der sogleich für den niederländischen Krimipreis, den »Gouden Strop«, nominiert wurde. Für ihren zweiten Roman wurde Esther Verhoef mit der »Diamanten Kogel«, dem flämischen Preis für das beste niederländische Buch, ausgezeichnet. Seit 2004 lebt die passionierte Fotografin mit ihrer Familie in Südfrankreich, wo sie zurzeit an ihrem dritten Thriller schreibt.

Krimis von Esther Verhoef:

Sil Meier-Reihe:

Rastlos / Verraten Rezension
(2003)
Onrust
Verstoßen
(2004)
Onder Druk
Verschleppt
(2008)
Ongenade
Der Geliebte
(2006)
Rendez-vous
Chaos (unter dem Pseudonym Berry Escober)
(2006)
Hingabe
(2007)
Close up
Abscheu Rezension
(2008)
Alles te verliezen
Erken mij
(2009)
Verfallen
(2010)
Déjà vu
Gegenlicht
(2012)
Tegenlicht

Mehr über Esther Verhoef:

Seiten-Funktionen: