Die Hebamme von Esther Verhoef

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2014 unter dem Titel De kraamhulp, deutsche Ausgabe erstmals 2017 bei btb.

  • Amsterdam: Anthos, 2014 unter dem Titel De kraamhulp. 328 Seiten.
  • München: btb, 2017. Übersetzt von Stefanie Schäfer. ISBN: 978-3-442-71561-9. 336 Seiten.

'Die Hebamme' ist erschienen als Taschenbuch E-Book

In Kürze:

Oskar und Didi sind erst vor wenigen Stunden mit ihrer neugeborenen Tochter aus dem Krankenhaus entlassen worden. Die frischgebackene Mutter, nach der schweren Geburt ans Bett gefesselt, ist unendlich dankbar für die Hilfe der Hebamme Hennequin, die sie in den nächsten Tagen unterstützen soll. Sie wirkt kompetent, freundlich und kümmert sich vorbildlich um das Baby. Immer mehr ist Didi auf sie angewiesen, doch ihre Abhängigkeit macht sie verwundbar. Genau darauf hat Hennequin gewartet.

Ihre Meinung zu »Esther Verhoef: Die Hebamme«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Die Hebamme

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: