Elizabeth Corley

Elizabeth Corley, geboren 1956, wuchs in West Sussex, England, auf. Sie erhielt den Business and Professional Women’s first award für junge Karrierefrauen. 1993 begann sie ihre berufliche Karriere bei Merrill Lynch, wo sie bei Erscheinen ihres zweiten Buches im Jahre 2000 als Management Director tätig war.

Mit dem eigenbrödlerischen Inspector Fenwick – beruflich top und privat ein Flop – ist der Autorin eine Figur mit hoffentlich langer Lebensdauer gelungen, mit dem Zeug zur Kultfigur. Ihr erster Roman »Requiem für eine Sängerin« erzählt von einem lange zurückliegenden Verbrechen, für das scheinbar Rache genommen wird. Ihr zweiter Roman »Nachruf auf eine Rose« berichtet von seltsamen Vorgehen in einer Firma, hier ermittelt Inspektor Fenwick in einem angeblichen Selbstmord und einer undurchsichtigen Erbschaft.

Krimis von Elizabeth Corley:

Mehr über Elizabeth Corley:

  • Weiguny, Bettina: »Die schreibende Managerin. Das Doppelleben der Mrs. Corley«. In: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 28.01.2007, Nr. 4 / Seite 47

Seiten-Funktionen: