Zimmer 13 von Edgar Wallace

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1924 unter dem Titel Room 13, deutsche Ausgabe erstmals 1928 bei Kratochwil.

  • London: John Long, 1924 unter dem Titel Room 13. 318 Seiten.
  • Budweis: Kratochwil, . Übersetzt von Robert von Voss. 151 Seiten.
  • Berlin: Eden, 1928. Übersetzt von Robert von Voss. 240 Seiten.
  • Leipzig: Goldmann, 1929. Übersetzt von Robert von Voß. 270 Seiten.
  • München: Goldmann, 1950. Übersetzt von Robert von Voss. 219 Seiten.
  • München: Goldmann, 1954. Übersetzt von Robert von Voss. 219 Seiten.
  • München: Goldmann, 1972. Übersetzt von Gregor Müller. ISBN: 3-442-00044-0. 155 Seiten.
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1984. Übersetzt von Edith Walter. ISBN: 3-502-50955-7. 187 Seiten.

'Zimmer 13' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Emanuel Legge ist von einem einzigen Gedanken beherrscht: Rache. Rache an Peter Kane, der ihn nach einem gemeinsam begangenen Bankraub der Polizei auslieferte, während Kane selbst mit der Beute entkam. Ein Abendgesellschaft in Zimmer 13 des Londoner Highlowklubs dient Legge nun dazu, seinen Plan in die Tat umzusetzen. Aber irgend etwas geht schief, denn als der Morgen dämmert, liegt Emanuel Legge tot in Zimmer 13 …

Ihre Meinung zu »Edgar Wallace: Zimmer 13«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

geroellheimer zu »Edgar Wallace: Zimmer 13« 26.09.2007
"Zimmer 13" ist meiner Meinung nach einer der schwächeren Romane von Wallace. Obwohl er keineswegs langweilig ist. Interessant ist die Mitwirkung von der Wallace- Figur J. G. Reeder die diesmal für eine Überraschung sorgt mit der man eigentlich nicht gerechnet hätte. Alles in allem ein Wallace Krimi den man durchaus mal lesen kann wenn einem langweilig ist.
Ihr Kommentar zu Zimmer 13

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: