Schneeweisschen und Rose tot von Ed McBain

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1985 unter dem Titel Snow White and Rose Red , deutsche Ausgabe erstmals 1988 bei Droemer Knaur.

  • New York: Holt, Rinehart & Winston, 1985 unter dem Titel Snow White and Rose Red . 248 Seiten.
  • München: Droemer Knaur, 1988. Übersetzt von Wolfdietrich Müller. ISBN: 3-426-01450-5. 270 Seiten.

'Schneeweisschen und Rose tot' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Wer hat die junge Tracy Kilbourne getötet, die anständig und warmherzig geblieben ist, obwohl sie in einem verkommenen Milieu arbeitete? Warum will Mrs. Whittaker ihre schöne Tochter Sarah für unmündig erklären lassen und in eine Anstalt sperren? Der Anwalt Matthew Hope steht vor einem Rätsel. Seine Verliebtheit in die bezaubernde Sarah macht ihn so blind, dass er beinahe etwas Entscheidendes übersieht …

Ihre Meinung zu »Ed McBain: Schneeweisschen und Rose tot«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Schneeweisschen und Rose tot

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: