Doug Allyn

Doug Allyn (geb. 1942) ist von Beruf Musiker. Mit seiner Rockband »Devils Triangle« tourt er durch den amerikanischen Mittelwesten; seine Gattin Eve tritt hier als Sängerin auf. Ansässig ist das Paar in Montrose im US-Staat Michigan, so dass Allyn die Schauplätze seiner Geschichte bekannt sind.

Neben seiner musikalischen Karriere widmete sich Allyn seit jeher der Schriftstellerei. Für seine Kurzgeschichten erhielt er zahlreiche Literaturpreise. In den 1990er Jahren schrieb er eine Reihe von Kriminalromanen, die wiederum von der Kritik sehr gut aufgenommen wurden.

Krimis von Doug Alleyn:

  • Lupe Garcia-Reihe:
    • (1989) The Cheerio Killings
    • (1993) Motown Underground
  • Michelle-Mitchell-Trilogie
    • (1995) Icewater Mansions
    • (1996) Schwarzwasser Rezension
      Black Water
    • (1997) A Dance in Deep Water
  • (2001) Welcome to Wolf Country
  • (2004) The Burning of Rachel Hayes
  • Story-Sammlungen
    • (1999) All Creatures Dark and Dangerous: The Dr. David Westbrook Stories
    • (2001) Das Kätzchen der heiligen Margret (mit Carole Nelson Douglas u. Elizabeth Foxwell)
    • (2002) The Hard Luck Klub

Seiten-Funktionen: