Mrs. Pollifax und der Herr der Löwen von Dorothy Gilman

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1996 unter dem Titel Mrs. Pollifax and the Lion Killer, deutsche Ausgabe erstmals 2000 bei Droemer Knaur.

  • New York: Fawcett Columbine, 1996 unter dem Titel Mrs. Pollifax and the Lion Killer. 202 Seiten.
  • München: Droemer Knaur, 2000. Übersetzt von Lore Straßl. ISBN: 3-426-60785-9. 253 Seiten.

'Mrs. Pollifax und der Herr der Löwen' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Auf einen verzweifelten SOS-Ruf hin fliegt die junge Kadi Hopkirk nach Afrika, wo ihr Kindheitsfreund Sammat zum König gekrönt werden soll. Mrs. Pollifax sorgt sich um die Sicherheit des jungen Mädchens und begibt sich kurzerhand mit auf die Reise. Eine gefährliche Idee, denn Sammat ist von mächtigen Feinden umgeben: Er wird als Hexer gebrandmarkt und für eine Mordserie verantwortlich gemacht, deren Opfer aussehen wie von Löwen zerrissen. Leider aber gibt es keine Löwen in Uganda …

Ihre Meinung zu »Dorothy Gilman: Mrs. Pollifax und der Herr der Löwen«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Mrs. Pollifax und der Herr der Löwen

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: