Kein Schnaps für den Zaren von Dieter Bromund

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2003 bei Leda.
Ort & Zeit der Handlung: Deutschland / Ostfriesland & Nordsee, 1990 - 2009.
Folge 5 der Heiko-Husmans-Serie.

  • Leer: Leda, 2003. 175 Seiten.

'Kein Schnaps für den Zaren' ist erschienen als

In Kürze:

Ein neues Puzzle für Skipper Heiko Husmanns, der diesmal auf Spiekeroog ermittelt: Immobilienmakler Müller aus Frankfurt liebt nicht nur Segelboote, sondern auch die Kunst. Ein Portrait von Zar Peter hat es ihm besonders angetan. Zwei russische Spezialisten stehlen es für ihn aus einem Museum. Jetzt hängt es in seinem Ferienhaus auf Spiekeroog. Aber die beiden Diebe haben noch andere Interessenten für das Bild. Der Versuch, es wiederzuholen, endet tödlich.

Ihre Meinung zu »Dieter Bromund: Kein Schnaps für den Zaren«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Kein Schnaps für den Zaren

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: