... und das Narbengesicht von Fragezeichen, Die drei ???

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1981 unter dem Titel The Mystery of the Scar-Faced Beggar, deutsche Ausgabe erstmals 1982 bei Kosmos (Frankch). 149 Seiten. ISBN-10: 3440052087, ISBN-13: 978-3440052082. Übersetzt von Leonore Puschert.

'... und das Narbengesicht' ist erschienen als HardcoverTaschenbuchHörbuch

erzählt von M.V. Carey

In Kürze:

Ist das Narbengesicht wirklich blind? Zweifel erscheinen angebracht, nachdem ziemlich sicher ist, dass dieser seltsame Mann bei einem Banküberfall »Schmiere« gestanden hat. Offene und ungeklärte Fragen haben die drei ??? schon immer interessiert. Eine verlorene Brieftasche verhilft ihnen zum Einstieg in einen Kriminalfall, bei dem es um weit mehr als nur einen Banküberfall geht.

Ihre Meinung zu »Die drei Fragezeichen und das Narbengesicht«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

hansi zu »Die drei Fragezeichen und das Narbengesicht« 08.02.2012
Die drei ??? Fragezeichen sind mit Abstand das Wertvollste was es auf diesem Gebiet gibt. Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene-Kinder, wirklich super phantastisch. So hatte ich schon als Kind erkannt das dass etwas ganz besonderes ist seit 1980 von Anfang an. Die Hörspiele waren schon immer Wegbegleiter durch schwierige Zeiten, Umstände, Lebensveränderungen und Schule, selbst bei bestimten Hausaufgaben als angenehmer Background. Obwohl ja immer von Lehren Eltern allgemein gesagt wurde dass man dabei nicht lernen kann und es ein Störfaktor sei. Das kann ich und sehr sehr viele Andere Bekannte und Fans der ??? nicht bestätigen. Im Gegenteil die Hörspiele waren sogar Antrieb und Unterstützung bei der kindlichen Entwicklung und beim Lernvorgang eben doch erheblich, auch wenn es sich übertrieben anhört, aber es ist wahr. Die drei ??? sind Super ohne die Hörspiele wäre ich wohl vom Weg abgekommen. Das gillt ebenso für H.G. Francis Gruselhörspiele die Pink & Neongrünen. Diese Gruselhörspiele sind auch heute noch mit Lichtjahren Abstand das Beste was je Realisiert wurde. Bravo einmalig galaktisch unerreicht H.G. Francis.
Frank Liesenfeld zu »Die drei Fragezeichen und das Narbengesicht« 22.11.2011
Die drei Fragezeichen kann ich durchaus empfehlen. Gerade für Jugendliche und auch für älter gewordene Fans der Reihe lohnt sich das anhören der Originalfassungen. Ein spannende und Gewaltfreie Unterhaltung voller Spannung erwartet den Krimifan. Das Narbengesicht habe ich auch schon gehört und es bietet wirklich eine solide Grundlage zum miträtseln.
Ihr Kommentar zu ... und das Narbengesicht

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: