Denise Mina

Denise Mina wurde 1966 im schottischen Glasgow geboren. Ihr Vater arbeitete in der Ölbranche, weshalb die Familie ihm in alle europäischen Länder folgte, die in der Nordsee bohren ließen. Denise verließ die Schule 1982 und schlug sich mit einer langen Reihe minderbezahlter Jobs durch, bis sie mit 20 Jahren im zweiten Anlauf die Hochschulreife erwarb und anschließend an der Glasgow University Jura studierte.

Ihr Doktoranden-Stipendium verschaffte Mina die Möglichkeit, einen ersten Kriminalroman zu schreiben. Garnethill (dt. Schrei lauter, Maureen) erschien 1999 und wurde von der »Crime Writers’ Association« mit einem »John Creasy Dagger« für das beste Krimi-Debüt des Jahres ausgezeichnet. Mina baute Garnethhill 2000 und 2001 zur Trilogie aus.

Zwei nicht seriengebundenen Krimis folgte 2005 The Field of Blood (dt. Der Hintermann), der erste, 2010 für das britische Fernsehen auch verfilmte Roman um die Journalistin Patricia »Paddy« Meehan. Die Serie spielt in den 1980er und 1990er Jahren und ist von der Autorin auf fünf Bände angelegt, von denen die beiden letzten auf sich warten lassen, denn 2009 begann Mina eine dritte Serie um die Glasgower Kriminalpolizistin Alex Morrow.

Mina schreibt nicht nur Kriminalromane, sondern auch Comics. So textete sie ein Jahr für die Serie Hellblazer und lieferte die Vorlagen für verschiedene Comic-Romane. Weiterhin verfasst sie Texte für Radio und Fernsehen und legte 2006 ein erstes Theaterstück vor.

Krimis von Denise Mina:

Garnethill-Trilogie
Schrei lauter, Maureen
(1999)
Garnethill
Die zweite Tote
(2000)
Exile
Resolution
(2001)
Paddy-Meehan-Reihe
Der Hintermann Rezension
(2005)
The Field of Blood
The Dead Hour
(2005)
Der letzte Wille Rezension
(2007)
The last breath / Slip of the Knife
Alex-Morrow-Reihe
In der Stille der Nacht
(2009)
Still midnight
Blinde Wut
(2010)
The end of the wasp season
Gods and beasts
(2012)
The red road
(2013)
Blood, salt, water
(2015)
Refugium Rezension
(2002)
UK: Sanctum / US: Deception
The long drop
(2017)

Mehr über Denise Mina:

  • Ellis, Maureen: »Warm, fun bubbly and bright …you would never guess that Denise is a criminal mastermind«. Online In: EveningTimes online, 07.02.2005.
  • Fisher, Mark: »Careful with that axe...« In: Scotland on Sunday, 23.04.2006.
  • Lawrence, Pam: »Denise Mina: crown princess of crime«. In Mystery News, August/September 2005.
  • Lewis, Georgie: D»enise Mina Is a Wee Cheeky Cow!«. Online in: Powells.com, 2006.
  • Mina, Denise: »The Politics of Writing Crime«. Online in: BritishCouncil.org, 2005.
  • Weber, Nancy: »Tartan Noir. PW talks with Denise Mina«. Online in: PublishersWeekly.com, 09.05.2005.

Seiten-Funktionen: