Declan Burke

Declan Burke ist einer der innovativsten Krimiautoren Irlands, als gelernter Journalist rezensiert er regelmäßig Krimis für mehrere nationale Zeitungen und Magazine und betreibt die Krimi-Website Crime Always Pays. Sein Debut Eight Ball Boogie erschien auch in Frankreich.

Absolute Zero Cool wurde mit dem Goldsboro Crime Fest Last Laugh Award 2012 ausgezeichnet und stand auf der Shortlist des Irish Book Award 2011.
[Quelle: Edition Nautilus]

Krimis von Declan Burke:

Harry Rigby-Reihe:

Eight-ball boogie
(2003)
Slaughter’s hound
(2012)
The big O
(2007)
The big O
Crime always pays
(2009)
Absolute Zero Cool Rezension
(2011)
About Zero Cool
The lost and the blind
(2014)

Mehr über Declan Burke:

Seiten-Funktionen: