Im Angesicht der Angst von Christine Spindler

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2001 unter dem Titel Faces of Fear, deutsche Ausgabe erstmals 2003 . 351 Seiten. ISBN-10: nicht vorhanden, ISBN-13: nicht vorhanden. Übersetzt von Christine Spindler.
Ort & Zeit der Handlung: , 1990 - 2009.

'Im Angesicht der Angst' ist erschienen als

In Kürze:

Inspektor Terry muss sich diesmal mit einer Welt aus Ängsten und Perversionen auseinandersetzen. Ein hochintelligenter aber emotional zurückgebliebener Mörder hat es auf die Patientinnen der bekannten Psychotherapeutin Dr. Joy Canova abgesehen. Zwei von ihnen hat er bereits zu Tode gequält, indem er sie mit ihren schrecklichsten Ängsten konfrontiert hat.

Joy Canovas neueste Patientin, Patricia Miles, weiß davon nichts. Sie ahnt auch nicht, dass der faszinierende Sadist Leo vor Jahren mit Joy eine Affäre hatte. Erst als schließlich auch ihr Mann umgebracht wird, fällt der Verdacht auf Leo. Aber Terry ist nicht zufrieden. Er spürt, dass der Fall viel komplexer ist, als sein Vorgesetzter glaubt, und kommt einem tragischen Geheimnis auf die Spur.

Ihre Meinung zu »Christine Spindler: Im Angesicht der Angst«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Im Angesicht der Angst

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: