Die Furien des Verschwindens von Christine Calissano

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2003 unter dem Titel Fuga di notizie, deutsche Ausgabe erstmals 2007 bei Fischer.
Ort & Zeit der Handlung: Italien / Rom, 1990 - 2009.

  • Florenz: Il ponte, 2003 unter dem Titel Fuga di notizie. 202 Seiten.
  • Frankfurt am Main: Fischer, 2007. Übersetzt von Katharina Schmidt. ISBN: 978-3-596-17067-8. 223 Seiten.

'Die Furien des Verschwindens' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Dottoressa Irene Bettini arbeitet beim italienischen Geheimdienst in Rom. Sie ist jung, zurückhaltend und eine kluge Beobachterin. Als Roberto Taddei, ein Agent aus dem operativen Bereich, ihren Rat braucht, ahnt Irene nicht, dass diese Begegnung ihr Leben auf den Kopf stellen wird. Taddei ermittelt in einem extrem gefährlichen Fall: Informationen der höchsten Geheimhaltungsstufe wurden der Cosa Nostra zugespielt.

Ihre Meinung zu »Christine Calissano: Die Furien des Verschwindens«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Die Furien des Verschwindens

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: