Schwarze Schafe in Venedig von Chris Ewan

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2011 unter dem Titel The good thief's guide to Venice, deutsche Ausgabe erstmals 2012 bei Bastei Lübbe.
Ort & Zeit der Handlung: Italien / Venedig, 1990 - 2009.
Folge 4 der Charlie-Howard-Serie.

  • London: Simon & Schuster, 2011 unter dem Titel The good thief's guide to Venice. 386 Seiten.
  • Köln: Bastei Lübbe, 2012. ISBN: 978-3-404-16579-7. 400 Seiten.

'Schwarze Schafe in Venedig' ist erschienen als Taschenbuch E-Book

In Kürze:

Meisterdieb und Krimiautor Charlie Howard beschließt, fortan ein ehrbares Leben zu führen. Deshalb reist er nach Venedig, um sich dort auf die Arbeit an seinem neuen Buch zu konzentrieren. Doch das Schicksal – in Person einer sehr attraktiven jungen Dame – vereitelt seinen Plan. Diese Dame nimmt es mit dem Eigentum anderer Menschen offenbar ebenso locker wie er. In ihren Besitz gelangt etwas, das eigentlich Charlie gehört und das unser Held um fast jeden Preis wieder zurückhaben möchte. Als Gegenleistung soll er in einen Palazzo einbrechen. Aber nicht etwa, um dort etwas zu stehlen. Er soll etwas zurückbringen: eine Schatulle, die er auf keinen Fall öffnen darf. Doch die Neugier ist stärker als jede Warnung, und so öffnet Charlie das Kästchen – und damit die Büchse der Pandora …

Ihre Meinung zu »Chris Ewan: Schwarze Schafe in Venedig«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Schwarze Schafe in Venedig

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: