Caryl Ferey

Caryl Férey wurde am 1. Juni 1967 in Caën geboren und wuchs in der Bretagne auf. Mit zwanzig ging er auf Weltreise, blieb ein paar Jahre in Neuseeland hängen, bevor er nach Frankreich zurückkehrte.
1994 veröffentlichte er seinen ersten, vielbeachteten Roman »Avec un ange sur les yeux«; seither gilt er als einer der interessantesten und wichtigsten Autoren der neuen französischen Thrillergeneration. Daneben hat er aber auch einige Jugendbücher und Hörspiele geschrieben.

Krimis von Caryl Ferey:

McCash-Reihe:
Plutôt crever
(2002)
La jambe gauche de Joe Strummer
(2007)
Avec un ange sur les yeux
(1994)
Delicta Mortalia: péché mortel
(1994)
Haka
(1998)
Les mystère de l’oued
(1999)
Les causes du Larzac
(2000)
Utu
(2004)
LÂge de pierre
(2006)
Petit éloge delexcès (Stories)
(2006)
Raclée de verts (Stories)
(2007)
Zulu Rezension
(2008)
Zulu
Jähzorn
(2012)
Mapuche
Les Nuits de San Francisco
(2014)
Condor
(2016)

Seiten-Funktionen: