Carl Nixon

Carl Nixon, geboren 1967 in Christchurch/Neuseeland, studierte Religionswissenschaften und Pädagogik an der University of Canterbury. An der Universität war er Gründungsmitglied einer Improvisationstheatergruppe und schrieb zahlreiche Stücke für Schulaufführungen.
1993 unterrichtete er ein Jahr lang Englisch an der Linwood High School in Christchurch, bevor er für zwei Jahre nach Japan ging und im Rahmen eines Lehrer-Austauschprogramms ebenfalls unterrichtete. Er hat außerdem in New York gelebt und gearbeitet. Seit 1997 widmet er sich ganz dem Schreiben. Dabei wechselt er zwischen Theaterstücken, Kurzgeschichten und Romanen.
Mit seinen Werken gewann er viele Preise, u.a. den Katherine Mansfield Short Story Contest.
Carl Nixon lebt heute mit seiner Frau wieder in Christchurch.

Krimis von Carl Nixon(in chronologischer Reihenfolge):

Rocking Horse Road
Rocking horse road (2007)
Settlers Creek
Settler´s creek (2010)

Weitere Werke:

Lucky Newman
(2013)
The virgin and the whale

Mehr über Carl Nixon:

Seiten-Funktionen: