Der Zorn des Gerechten von Bruce Alexander

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1986 unter dem Titel Watery Grave, deutsche Ausgabe erstmals 1997 bei Knaus.
Ort & Zeit der Handlung: , 1701 - 1800.

  • New York: Putnam, 1986 unter dem Titel Watery Grave. 265 Seiten.
  • München: Knaus, 1997. Übersetzt von Elke vom Scheidt. ISBN: 3813500632. 381 Seiten.
  • München: Goldmann, 1998. Übersetzt von Elke vom Scheidt. ISBN: 3-442-72413-9. 381 Seiten.

'Der Zorn des Gerechten' ist erschienen als HardcoverTaschenbuch

In Kürze:

London, Mitte des 18. Jahrhunderts: Der erste Offizier der »Adventure« wird beschuldigt, den Kapitän über Bord gestoßen zu haben. Der legendäre Richter John Fielding wird gebeten, beim Militärgerichtsverfahren als Berater zu fungieren. Mit großem kriminalistischem Spürsinn enthüllt er eine abscheuliche Intrige, die den unschuldigen Offizier an den Galgen bringen soll.

Ihre Meinung zu »Bruce Alexander: Der Zorn des Gerechten«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Nina zu »Bruce Alexander: Der Zorn des Gerechten« 07.10.2009
Also im Großen und Ganzen fand ich das Buch gut. Was mir besonders gefallen hat ist, dass der Protagonist aus der Vergangenheit die Vorgänge schildert. Und das er nebenbei mit dem Leser persönlich spricht, indem er Anmerkungen macht was ihn damals schon stutzig gemacht hat. Das Ende ist inhaltlich sehr traurig, obwohl man zwischendurch immer schon mit diesem Ausgang rechnet. Im Allgemeinen würde ich dieses Buch weiter empfehlen, aber mit dem Hinweis, dass die Geschichte nicht neuzeitlich ist und sie auch somit nicht neuzeitlich geschrieben worden ist.
Ihr Kommentar zu Der Zorn des Gerechten

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: