Wolfsfalle von Bernd Franzinger

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2005 bei Gmeiner.
Folge 5 der Wolfram-Tannenberg-Serie.

  • Meßkirch: Gmeiner, 2005. ISBN: 389977650X. 325 Seiten.
  • [Hörbuch] Daun: TechniSat Digital, Radioropa Hörbuch, 2007. Gesprochen von Ari Gosch. MP3. ISBN: 3866679602. 1 CDs.

'Wolfsfalle' ist erschienen als TaschenbuchHörbuch

In Kürze:

In der Asche eines Krematoriums wird ein wertvoller Platinring gefunden. Er trägt die Gravur »In ewiger Liebe, deine Leonie«. Eine Frau gleichen Namens erscheint bei der Polizei und meldet ihren Freund als vermisst. Am Abend dieses schicksalhaften Hochsommertages erhält Wolfram Tannenberg eine SMS, in der ihm Leonie mitteilt, dass sie ihn dringend sprechen müsse. Der Kriminalbeamte rast sofort zum Studentenwohnheim. Ein Alptraum beginnt: Als er nach tiefer Bewusstlosigkeit im Appartement der Studentin erwacht, ist Leonie tot – brutal ermordet. Die Indizien sprechen eine eindeutige Sprache: Tannenberg muss der Täter sein. Völlig verzweifelt entschließt er sich zur Flucht. Von der Polizei per internationalem Haftbefehl gesucht, von Profikillern gejagt, weiß er weder, wem er noch trauen kann, noch, wie er seine Unschuld beweisen soll.

Ihre Meinung zu »Bernd Franzinger: Wolfsfalle«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Carsten Gräßer zu »Bernd Franzinger: Wolfsfalle« 07.11.2011
Starker Krimi. Meiner Ansicht nach der beste Franzinger. Sehr spannend geschriebene Story. Hauptkommissar Tannenberg mal wieder in unnachahmlicher Manier. Als Pfälzer kann man auch immer wieder den ein oder anderen (überspitzten) Wesenszug der Lautrer Mentalität erhaschen. Ich freue mich auf die bisher noch nicht gelesenen Fortsetzungen.
Dr. Rudolf Klarmann zu »Bernd Franzinger: Wolfsfalle« 04.02.2007
Ein sehr guter Krimi. Habe angefangen und bin nicht mehr davon los gekommen. Spannung vom Anfang bis zum Ende. Ich freue mich schon auf die Fortsetzungen - und das sogar als Nichtpfälzer.
1 von 1 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich.
Ihr Kommentar zu Wolfsfalle

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: