Die Tote im Ritz von Barbara Cleverly

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2005 unter dem Titel The Bee´s Kiss, deutsche Ausgabe erstmals 2007 bei Goldmann.
Ort & Zeit der Handlung: , 1910 - 1929.
Folge 5 der Joe-Sandilands-Serie.

  • London: Constable, 2005 unter dem Titel The Bee´s Kiss. 285 Seiten.
  • München: Goldmann, 2007. Übersetzt von Tatjana Kruse. ISBN: 978-3-442-46295-7. 352 Seiten.

'Die Tote im Ritz' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

London 1926: Inspector Joe Sandilands ist gerade vom indischen Subkontinent wieder in die britische Hauptstadt zurückgekehrt, als im Luxushotel Ritz eine Dame der Gesellschaft umgebracht wird. Scotland Yard möchte großes Aufsehen vermeiden und will den Fall möglichst schnell als Raubmord zu den Akten legen. Aber sein Gespür sagt Sandilands schon bald, dass hinter dem Mord mehr steckt als nur ein missglückter Juwelendiebstahl … 

Ihre Meinung zu »Barbara Cleverly: Die Tote im Ritz«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

avenarius zu »Barbara Cleverly: Die Tote im Ritz« 16.08.2009
Nachdem es mir von einer Buchhändlerin empfohlen wurde, habe ich mich schon sehr darauf gefreut, doch leider wurde ich enttäuscht. Die Geschichte kommt nur langsam in Gang und die Darsteller bleiben meiner Meinung nach ein wenig farblos und einseitig beschrieben. Das Ende ist überraschend und der beste Teil am Buch. Ein Buch für den Urlaub, viele Unterbrechungen beim Lesen sind möglich, es fesselt nicht sonderlich...
Ihr Kommentar zu Die Tote im Ritz

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: