Der Reisende von Arnaldur Indriðason

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2015 unter dem Titel þýska húsið , deutsche Ausgabe erstmals 2018 bei Bastei Lübbe.
Ort & Zeit der Handlung: , 1930 - 1949.

  • Reykjavík: Vaka-Helgafell, 2015 unter dem Titel þýska húsið . 330 Seiten.
  • Köln: Bastei Lübbe, 2018. Übersetzt von Anika Wolff. ISBN: 978-3-7857-2597-9.

'Der Reisende' ist erschienen als Hardcover

In Kürze:

Reykjavík 1941. Ein Handelsreisender wird mitten in der Stadt in seiner kleinen Wohnung tot aufgefunden. Er wurde mit einem Pistolenschuss in den Kopf getötet. Die Polizei ist gleich vor Ort, und der Verdacht fällt auf die ausländischen Soldaten, die während der Kriegsjahre die Straßen Reykjavíks bevölkern. Thorson, neu bei der Polizei, und sein erfahrener Kollege Flovent nehmen die Ermittlungen auf. Schon bald stoßen sie auf eine heiße Spur.

Ihre Meinung zu »Arnaldur Indriðason: Der Reisende«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Der Reisende

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: