Die letzte Königin von Anne Perry

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

deutsche Ausgabe erstmals 2000 .

  • München: Heyne, 2000. Übersetzt von Alexandra von Reinhardt. ISBN: 3-453-17176-4. 254 Seiten.

'Die letzte Königin' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Die Autorin lädt den Leser zu einer spannenden, kriminalistischen Zeitreise ein, vom Mittelalter bis in das viktorianische England. Man trifft alte Bekannte wie Lady Macbeth oder Sherlock Holmes und manchmal werden die menschlichen Spürnasen von Tierkollegen unterstützt.

Ihre Meinung zu »Anne Perry: Die letzte Königin«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Svea zu »Anne Perry: Die letzte Königin« 15.04.2004
Die Geschichten um Colliehündin Daisy sind ganz nett, die mit Sherlock Holmes und ein, zwei andere auch, aber so richtig vom Hocker gehauen hat mich das Buch nicht.
Marc zu »Anne Perry: Die letzte Königin« 20.09.2003
Je mehr ich davon las, desto müder wurde ich, auch wenn sie richtig gut diese Stimmung vom viktorianischen England rüberbringen kann. Aber vielleicht habe ich auch nur die schlechten Kurzgeschichten erwischt...
Ihr Kommentar zu Die letzte Königin

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: