Tod auf der Fähre / Der Tote auf der Fähre von Anne Gold

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2005 unter dem Titel Der Tote auf der Fähre, bei Opinio.
Ort & Zeit der Handlung: Schweiz / Basel, 1990 - 2009.
Folge 1 der Francesco-Ferrari-Serie.

  • Basel: Opinio, 2005 unter dem Titel Der Tote auf der Fähre. ISBN: 3039990284. 160 Seiten.
  • Basel: Reinhardt, 2006. ISBN: 978-3724514336. 209 Seiten.
  • Basel: Reinhardt, 2010. ISBN: 978-3724516910. 209 Seiten.

'Tod auf der Fähre / Der Tote auf der Fähre' ist erschienen als HardcoverTaschenbuch

In Kürze:

Kommissär Francesco Ferrari liebt Basel, seine Stadt. Sie ist beschaulich und friedlich. Zumindest meistens. Ein Anruf reisst ihn am frühen Morgen aus seinen Gedanken und führt ihn an den Tatort eines Mordes. Ferrari wird den Eindruck nicht los, das Gesicht der Leiche schon einmal gesehen zu haben. Mit Recht, der Tote ist ein berühmter Künstler aus der Basler Schickeria. Und ehe sich der Kommissär versieht, steckt er mitten in einem undurchsichtigen Sumpf von Korruption, Macht und bedingungsloser Liebe, umgeben von einflussreichen Verdächtigen, die aus ihrer Abneigung zum Ermordeten keinen Hehl machen.

Ihre Meinung zu »Anne Gold: Tod auf der Fähre / Der Tote auf der Fähre«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Tod auf der Fähre / Der Tote auf der Fähre

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: