Nichts als die Wahrheit von Anne Chaplet

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2000 bei Kunstmann.
Folge 3 der Paul-Bremer-Serie.

  • München: Kunstmann, 2000. ISBN: 3888972450. 318 Seiten.
  • München: Goldmann, 2002. ISBN: 3-442-45028-4. 349 Seiten.
  • Berlin: List, 2010. ISBN: 978-3-548-60958-4. 333 Seiten.

'Nichts als die Wahrheit' ist erschienen als HardcoverTaschenbuch

Deutscher Krimi Preis 2001, 2.Platz national

In Kürze:

Ein Politthriller im Spannungsfeld zwischen deutscher Provinz und Berlin: Wenn Bundestagsabgeordnete von Kirchtürmen stürzen, steckt oft mehr dahinter als ein simpler Selbstmord. Staatsanwältin Karen Stark ermittelt jedenfalls in alle Richtungen. In der Zwischenzeit macht sich Anne Burau, die Nachfolgerin des Abgeordneten, an die Arbeit und ist über die politischen Gepflogenheiten des Ermordeten mehr als irritiert …

Ihre Meinung zu »Anne Chaplet: Nichts als die Wahrheit«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Nichts als die Wahrheit

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: