Seelentod von Ann Cleeves

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2011 unter dem Titel Silent voices, deutsche Ausgabe erstmals 2011 bei Rowohlt.
Ort & Zeit der Handlung: , 1990 - 2009.
Folge 4 der Vera-Stanhope-Serie.

  • London: Macmillan, 2011 unter dem Titel Silent voices. 352 Seiten.
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2011. Übersetzt von Stefanie Kremer. ISBN: 978-3-499-25614-1. 348 Seiten.

'Seelentod' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Alles beginnt mit einer ärztlich verordneten Abmagerungskur: Unter den schlanken Schönheiten im Wellness-Hotel fühlt sich Kommissarin Vera Stanhope ziemlich fehl am Platze. Erst als sie in der Sauna eine Tote entdeckt, kann sie ihre wahren Fähigkeiten unter Beweis stellen. Das Opfer war Sozialarbeiterin und gerade dabei, ein Buch über Fälle von Kindesmisshandlung zu schreiben. Ein Buch, das offenbar schlafende Hunde geweckt hat …

Ihre Meinung zu »Ann Cleeves: Seelentod«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Seelentod

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: